„Ich kann, weil ich will, was ich muss.“

(Immanuel Kant)

Antje Bergstedt-Tobe

„Ich kann, weil ich will, was ich muss.“

(Immanuel Kant)

Antje Bergstedt-Tobe

Osnabrück

Rechtsanwältin und Fachanwältin für Familienrecht
Zertifizierter Verfahrensbeistand, Anwältin des Kindes

Zur Person

RAin Bergstedt-Tobe ist seit 2001 zugelassene Rechtsanwältin und war seitdem bis 2012 an der Seite von RA und Fachanwalt für Arbeitsrecht, Stefan Pflug, im Rahmen eines erfolgreichen Zweiergespanns tätig, bis 2012 der Umzug in die Rechtsinformer- Villa in die Rheiner Landstraße 74 innerhalb von Osnabrück erfolgte. Auch heute noch ist sie Teil des seit 2012 stetig gewachsenen Teams Rechtsinformer, mittlerweile bestehend aus 4 weiteren Fachanwälten für Arbeitsrecht und einem Rechtsanwalt/ Notar.

RAin Bergstedt-Tobe ist Rechtsanwältin aus Leidenschaft, bereits als Kind verkündete sie ihren überraschten Eltern diesen Berufswunsch, den sie sich zielstrebig und engagiert nach ihrem Studium an der Universität Osnabrück und dem daran anschließenden Referendariat in Hagen/ Nordrhein Westfalen erfüllte.

Fachanwältin für Familienrecht

Insbesondere dem Familienrecht ist RAin Bergstedt-Tobe mit Herz und Verstand verfallen. Sie fühlt sich auf diesem überaus weitreichenden und äußerst anspruchsvollen Rechtsgebiet zu Hause und versteht es seit Jahren mit ihrer offenen sowie emphatischen Art, gepaart mit der angemessenen Prise Humor, ihre Mandanten durch die schwere Zeit der Trennung und Scheidung mit allen damit verbundenen Unannehmlichkeiten zu begleiten. Ihr primäres Ziel ist es nach den Vorstellungen des Mandanten und im Zusammenwirken mit ihm bestenfalls mit der Gegenseite angemessene und pragmatische Lösungen und Vereinbarungen zu erarbeiten. Unabhängig davon versteht sie es anderseits aber auch im richtigen Moment zielgerichtet anderen Beteiligten, die notwendigen Grenzen mit ihrer durchsetzungsstarken und selbstsicheren Art aufzuzeigen und somit auch in äußert streitigen und in sich verzahnten Sachverhalten und auch vor Gericht dem Mandanten als unverzichtbare Begleiterin zur Seite zu stehen und mit einem manifestierten Ideenreichtum zu überzeugen.

Seit Beginn ihrer Tätigkeit gewährleistet RAin Bergstedt-Tobe fortwährend durch die regelmäßige Teilnahme an Fortbildungen zu allen erdenklichen, das Familienrecht betreffenden Themen auf dem neuesten Stand der Rechtsprechung zu sein. Sie hat einschlägige und hervorrragende Praxiserfahrungen auf dem Gebiet des/ der/ dem

  • Trennung
  • Scheidung
  • Versorgungsausgleich
  • Unterhaltsrechts, genaugenommen des Kindesunterhalts, des Ehegattenunterhalts

sowie des auch des

  • Elternunterhalts (die Unterhaltspflicht der Kinder für ihre Eltern)
  • Zugewinn und Vermögensauseinandersetzung
  • Ausgleich von Zuwendungen und vermögensrechtlicher Ansprüche aller Art
  • Kindschaftsangelegenheiten (Sorgerecht- und Aufenthaltsbestimmungsrecht des Kindes, sowie Umgangsrecht)
  • Hausratsteilung
  • Wohnungszuweisung
  • Gewaltschutzverfahren
  • Ansprüche im Rahmen der nichtehelichen Lebensgemeinschaft
  • Auseinandersetzung gleichgeschlechtlicher Lebenspartnerschaften nebst Folgesachen

Zertifizierter Verfahrensbeistand, Anwältin des Kindes:

Anfang 2019 absolvierte RAin Bergstedt-Tobe zudem erfolgreich die Ausbildung zum Zertifizierten Verfahrensbestand, in der Funktion der Anwältin des Kindes.

Schon Jahre lang hat sie die überaus anspruchsvolle Tätigkeit dieses seitens des Gerichts bestellten Verfahrensbeteiligten in Kindschaftssachen interessiert verfolgt. In Verfahren, in denen RAin Bergstedt-Tobe nun nicht eine der elterlichen Parteien vertritt, ist es ihr nun möglich, als Anwältin und ausschließliche Interessenvertreterin des Kindes aufzutreten und diesem, nach Erforschung seines wirklichen Willens als Folge persönlicher Zwiegespräche, als eigenes Subjekt des Verfahrens eine Stimme zu geben. Nur auf diese Weise kann es gewährleistet sein, dass Entscheidungen in Kindschaftssachen ausreichend unter Berücksichtigung des Kindeswillens getroffen werden können, was RAin Bergstedt-Tobe, mit zunehmendem Alter und damit einhergehender Berufs- und Lebenserfahrung immer mehr zu

Weitere Schwerpunkte:

Abgesehen davon ist RAin Bergstedt-Tobe auch seit Beginn ihrer Tätigkeit auf dem Gebiet des/ der

  • Wohnungsmietrechts
  • Gewerblichen Mietrechts
  • Gestaltung von Mietverträgen
  • Wohnungseigentumsrechts (WEG)
  • Immobilienrechts
  • Maklerrechts
  • Betriebskostenrecht

schwerpunktmäßig tätig. 2017 absolvierte sie erfolgreich den Fachanwaltslehrgang im Miet-, Wohnungseigentums-, und Immobilienrecht. Sie hat einschlägige Erfahrungen in der Vertretung von Mietern als auch von Vermietern, bzw. Wohnungsbaugesellschaften und Hausverwaltungen, wenn es um Zahlungsrückstände, Kündigungs-, und Räumungsangelegenheiten, als auch Mängelhaftung, Mietminderung und der Durchsetzung von Mieterhöhungen geht. Gleichermaßen kompetent und firm bewegt sie sich auf dem anspruchsvollen Gebiet des Maklerrechts und des Wohnungseigentumsrechts.

2011 absolvierte sie gleichermaßen erfolgreich den Fachanwaltslehrgang für Verkehrsrecht. Auch auf diesem Gebiet ist RAin Bergstedt- Tobe eine durchaus kompetente Ansprechpartnerin.

Selbstverständlich steht Ihnen RAin Bergstedt- Tobe auch in allen zivilrechtlichen Fragen des Allgemeinen und Besonderem Schuldrechts als kompetente Ansprechpartnerin zur Seite. Sie steht Ihnen auch gerne in sämtlichen vertraglichen Fragestellungen mit Rat und Tat zu Seite.