Wenn ich einen Sohn habe, so soll er etwas recht Prosaisches werden: Jurist oder Seeräuber.

Lord Byron

Thorben Deuter, LL.M.

Wenn ich einen Sohn habe, so soll er etwas recht Prosaisches werden: Jurist oder Seeräuber.

Lord Byron

Thorben Deuter, LL.M.

Osnabrück / Berlin / Nordhorn (Amtssitz als Notar: Osnabrück)

Thorben Deuter ist Rechtsanwalt und Notar mit Amtssitz in Osnabrück.

Er ist seit 2011 selbstständig als Rechtsanwalt in der Kanzlei rechtsinformer Rechtsanwälte tätig. Berufsbegleitend absolvierte Herr Deuter sodann in den Jahren 2012 bis 2014 den Masterstudiengang Medizinrecht an dem Ausbildungs- und Weiterbildungsinstitut der JurGrad der Westfälischen Wilhelm-Universität Münster. Das Studium schloss Herr Deuter mit der Note magna cum laude (1,6) ab und belegte damit den zweiten Platz seines Jahrgangs. Seine Masterarbeit wurde zur Grundlage zweier Veröffentlichungen zum Thema „Der Honorararzt als Wahlarzt – Die Erbringbarkeit und Abrechenbarkeit wahlärztlicher Leistung durch Honorarärzte“ in Handbüchern des medhochzwei – Verlags. Er bezog hierin deutlich Stellung zugunsten der Leistungserbringer und für ein liberales Verständnis im Bereich des Gesundheitssektors.

Herr Deuter absolvierte sodann ebenfalls berufsbegleitend nach intensiver Vorbereitung auf diese, erfolgreich die notarielle Fachprüfung. Es folgte daraufhin im Jahr 2017 die praktische Ausbildungszeit. Im Mai 2018 wurde Herr Deuter sodann zum Notar mit dem Amtssitz in Osnabrück bestellt.

Fast zeitgleich gründete er mit RA Stefan Pflug als Partner die rechtsinformer Rechtsanwälte – Pflug und Partner mbB, um für die Kanzlei die Weichen der Zukunft zu stellen. Herr Deuter ist dort neben Herrn RA Pflug Partner und geschäftsführender Gesellschafter.

Herr Deuter ist von der Rechtsanwaltskammer Oldenburg zum Arbeitgebervertreter im Prüfungsausschuss für Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte in Osnabrück bestellt.

Herr Deuter ist als Anwalt nicht nur im Bereich des Medizinrechts tätig, sondern auch im Bereich des Pflegerechts, hat sich also der vollumfänglichen Rechtsberatung im Gesundheitssektor für Leistungserbringer und für Patienten und Pflegebedürftige verschrieben. In diesen Bereichen vertritt Herr Deuter leidenschaftlich die Interessen unserer Mandanten, bestehend aus Leistungserbringern und Privatpersonen. Herr Deuter ist Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Kassenarztrecht e.V. Zugleich ist er auch als Dozent im Bereich des Gesundheitssektors aktiv und hält hierzu Vorträge und Seminare. Er berät zudem den Berufsverband für Pflegeberatung und Pflege e.V.

Mit dem Beruf des Notars nimmt Herr Deuter die Rolle als unabhängiger Berater wahr. Als Notar nimmt er ebenfalls mit Leidenschaft die wichtigen Aufgaben eines Notars auf dem Gebiet der Rechtsvorsorge und Rechtspflege wahr. Näheres zum Aufgabenbereich des Notars erfahren Sie auf der Unterseite zum Notar.

Gerade im Bereich der Vertragsgestaltung und auch im Bereich der einseitigen Interessenvertretung als Anwalt hilft für Herrn Deuter auch durchaus einmal der Rollenwechsel und der Blick des Notars, auch wenn diese Rollen vollkommen auseinandergehalten werden und richtigerweise auch werden sollten. Der Blick ist stets zukunfts- und interessengerichtet und auf eine Vermeidung von der Entstehung von Problemen sowie von Streit gerichtet. Bei einem bereits vorhandenen Streit geht es Herrn Deuter um zielgerichtete Lösungsansätze, die schnell greifen und zudem nachhaltig sind.